schutzengel  RSLFV2  Eltern 

RSLLOGORSLLOGO r

Vollversammlung

Bericht zur Vollversammlung am 1.7.2011

Die Gesangs-AG eröffnet die Versammlung mit dem Song „Wonderwall“.

Unsere Rektorin, Frau Stollberg, begrüßt die Schulgemeinde in der Turnhalle.  Sie weist auf Zerstörungen hin, die am letzten Wochenende auf dem Schulgelände stattgefunden haben und bittet die Schülerinnen und Schüler, die etwas darüber wissen, sich zu melden.


Frau Stollberg spricht auch das Verhalten einiger Schüler in den Fachräumen an, das nicht immer angemessen ist. Dies gilt insbesondere für die Computerräume, die von Schülern auf keinen Fall ohne Begleitung durch einen Lehrer benutzt werden sollen.

Silvia H. spricht im Namen der Schülervertretung. Da sie selbst mit diesem Schuljahr die Schule verlässt – und mit ihr viele andere, die sich engagiert hatten – fordert sie die Schüler, insbesondere die älteren, auf, sich im nächsten Jahr in der Schülervertretung mitzumachen. Dann werden auch wieder Obstkörbe ausgegeben. Da das Geld dafür (aus dem Preisgeld vom Rama-Wettbewerb) nicht mehr sehr lange reicht, sind alle aufgefordert, sich Gedanken zu machen, wie die Aktion dennoch fortgesetzt werden kann.

Zudem ist die Gründung einer Schülerfirma angedacht. Diese könnte dann Arbeitsmaterialien, wie Stifte, Hefte etc. im Verkauf anbieten.

Der stellvertretende Schülersprecher Bastian R. berichtet von der Siegelverleihung „Berufswahlfreundliche Schule“. Die Veranstaltung fand in Detmold statt und zeichnete unsere Schule für ihre besonderen Aktionen rund um das Thema „Berufswahl“ aus.

Emmanuel G. berichtet über die Teilnahme am Solar-Rallye-Cup in Beverungen. Dort belegte unsere Mannschaft den 11. Platz. Am darauf folgenden Samstag tritt unser Solar-Kettcar ein weiteres Mal in einem Rennen an, dieses Mal in Brakel. Alle Schüler sind als Zuschauer – und natürlich zum Anfeuern – herzlich willkommen.

Herr Carl stellt die Fußball-Schulmannschaft vor und verkündet das Erringen des zweiten Platzes beim Turnier der Schulmannschaften des Kreises Paderborn.