schutzengel  RSLFV2  Eltern 

RSLLOGORSLLOGO r

Lichtenauer „KulturScouts“ unterwegs!

Klasse 6a der Städt. Realschule Lichtenau macht eine „Zeitreise“ nach Ägypten

Die Klasse 6a der Städtischen Realschule Lichtenau hat im Rahmen des Projekts „KulturScouts OWL“ das Heinz Nixdorf Museumsforum besucht und dort an einem Workshop zum Thema „Zeitreise Ägypten“ teilgenommen.

 

Aufgeteilt in zwei Gruppen haben die Kinder viel über das alte Ägypten, das Leben der Pharaone, Gebräuche und Sitten, aber natürlich auch über die Entstehung der Schrift erfahren.

Viel Spaß hatten die Kinder als sie mit Tinte und Feder bewaffnet ihren Namen und Botschaften in ägyptischen Hieroglyphen auf Papyrus schreiben konnten.

Ergänzt wurde der Ausflug durch eine fachkundige Führung durch die Dauerstellung, bei der die Jugendlichen in die Welt der modernen Informationstechnologie eingeführt wurden.

Die 6a ist eine von zwei Klassen im Kreis Paderborn, die als „KulturScouts OWL“ die Möglichkeit haben, kulturelle Einrichtungen in ganz Ostwestfalen-Lippe zu besuchen und kennen zu lernen. Hierbei haben die Schülerinnen und Schüler die Auswahl von über 20 Einrichtungen und Partnern mit museumspädagogischen bzw. kulturellen Angeboten, die auf den Unterricht der Sekundarstufe I abgestimmt sind. Da die Klasse derzeit das Thema Ägypten im Geschichtsunterricht behandelt, lag der Besuch des Workshops im HNF Paderborn nahe.

Pro Schulhalbjahr können die Lichtenauer „KulturScouts“ einen außerschulischen Lernort besuchen und ihre Unterrichtsthemen aktiv erarbeiten, vertiefen und lebendig machen. Die Region OWL bietet hierfür mehr als 20 Kultur-Orte, wie z. B. Museen, Kunsthallen, Theater, Konzerthäuser, Burgen und Schlösser.

Gefördert wird das Projekt aus Mitteln der verschiedenen Städte und Kreise in OWL und dem Land NRW, so dass Eintritt und Fahrt für die teilnehmenden Schüler kostenfrei sind.