schutzengel  RSLFV2  Eltern 

RSLLOGORSLLOGO r

14.06.2013: Kompetenzfeststellung nach dem hamet 2 - Verfahren

Von Do, 06.06.13 – Do, ´13.06.13 durchliefen die drei 8. Klassen der Städt. Realschule Lichtenau bei der tbz Bildung in Paderborn eine jeweils 2tägige Kompetenzfeststellung nach dem hamet 2 - Verfahren.

hamet 2 wurde vom Berufsbildungswerk Waiblingen entwickelt und steht für „handwerklich–motorischer Eignungstest“. Es besteht aus einem handlungsorientiertem Testverfahren zur Überprüfung und Förderung praktischer beruflicher Basiskompetenzen und sozialer Kompetenzen, die heute in allen Berufen von Bedeutung sind.

Ingesamt durchlaufen die Schüler in 2 Tagen 13 praktische Übungen. Hier werden Routine und Tempo, Wahrnehmung und Symmetrie, Instruktionsverständnis und Instruktionsumsetzung, Werkzeugeinsatz und Werkzeugsteuerung sowie Messgenauigkeit und Präzision getestet. Hinzu kommen drei Übungen zur Sozialkompetenz. Hier werden die zukünftigen Auszubildenden und Berufseinsteiger auf die entsprechenden Anforderungen vorbereitet werden wie z.B. Umgang mit Vorgesetzten, Kommunikationsregeln und Umgang mit Kunden.

Die Ergebnisse und Beobachtungen werden im Nachgang mit den Schülern und deren Eltern in persönlichen Gesprächen erörtert.

Gefördert wird dieses Projekt bereits im zweiten Jahr durch die Agentur für Arbeit Paderborn und die Familie-Osthushenrich-Stiftung, die die Bildung und Erziehung von Kindern und Jugendlichen in Ostwestfalen unterstützt. Auch der Förderverein der Realschule Lichtenau beteiligt sich mit einem Zuschuss.