schutzengel  RSLFV2  Eltern 

RSLLOGORSLLOGO r

10.10.2013: Abschlussfahrt der 10a und 10b zum Gardasee

Am 8.September 2013 ging es los!!! Wir, die Klassen 10a und 10b, starteten morgens um 5 Uhr zu unserer sechstägigen Abschlussfahrt an den Gardasee.

Als wir nach der langen Busfahrt um 18 Uhr am Hotel Paradiso in Torbole ankamen, gingen wir zuerst essen, bezogen anschließend unsere Zimmer und erkundeten die Umgebung.

Am nächsten Tag nach dem Frühstück machten wir uns auf nach Venedig und besuchten dort interessante Sehenswürdigkeiten wie die Seufzerbrücke und den Markusplatz. Als wir abends wieder in Torbole waren, hatten wir Freizeit und konnten beispielsweise im Gardasee schwimmen gehen.

Am Dienstag besichtigten wir die „Romeo und Julia“-Stadt Verona und gingen anschließend noch in kleinen Gruppen bummeln. Wieder in Torbole angekommen, hatten wir bis zur Bettruhe Freizeit.

Am dritten Tag starteten wir nach einem guten Frühstück eine ca. zweistündige Wanderung zum Fuß des Monte Baldo und fuhren dann mit den Gondeln hinauf. Oben angekommen genossen wir die schöne Aussicht. Später besuchten wir noch Malcesine, bevor uns der Bus wieder nach Torbole brachte.

Schnell war der letzte Tag auch schon gekommen und wir packten endgültig unsere Koffer, um gegen 9 Uhr zum Gardaland zu fahren, wo wir uns bis 19 Uhr in diversen Fahrgeschäften und Attraktionen vergnügten. Von dort aus fuhren wir dann direkt nach Hause und kamen am nächsten Morgen um 9.30 Uhr gesund, aber sehr müde wieder an.

Text: Andrea Choroschun, Klasse 10b

Foto: Thomas Groschew, Klasse 10b