schutzengel  RSLFV2  Eltern 

RSLLOGORSLLOGO r

17.02.2015: KulturScouts der Realschule Lichtenau besuchen das Heinz-Nixdorf- Museumsforum

Am Donnerstag, den 22. Januar 2015 waren wir, die Klasse 6a, endlich wieder als KulturScouts unterwegs. Wir unternahmen mit unseren Lehrerinnen Frau Künsting und Frau Daldrup einen Ausflug in das HNF nach Paderborn.

Dort angekommen, gingen wir gemeinsam in das Museum und nahmen an der Veranstaltung „Zeitreise Ägypten“ teil. Die Klasse wurde zunächst in zwei Gruppen eingeteilt, so dass wir abwechselnd durch die Veranstaltung geführt werden konnten. Unsere Führung begann um 9.15 Uhr. Unsere Museumsführerin hieß Anja.

Zuerst bekamen wir eine Einführung über das Leben der Ägypter, wozu wir auch Fragen stellen durften. Danach begaben wir uns in einen Raum, wo wir wie die Ägypter schreiben durften. Wir bekamen Tinte, eine Bambusstange mit Feder zum Schreiben, Papyrus und einen Zettel mit dem Alphabet der Hieroglyphen.

Anschließend durften wir das Schreiben ausprobieren, was mir besonders gut gefallen hat.Danach bastelten wir gemeinsam einen Sarkophag mit einer Mumie.

Schließlich hatten wir eine Stunde zur freien Verfügung, in der wir selbst das Museum besichtigen konnten. Auch da gab es viel zu entdecken. Interessant waren zum Beispiel die Experimente zum Thema „Wasser“.

Nach der Stunde trafen wir uns im Eingangsbereich des Museums mit Angela. Von dort aus ging es in die obere Etage, wo wir von einer freundlichen Roboterdame namens Petra begrüßt wurden. Sie ist eine Kollegin von Angela, die uns durch die Ausstellung über die Anfänge des Computers führte. Eine Etage höher erwartete uns schon der Roboter Peter. Nun erfuhren wir etwas über Heinz Nixdorf, den Gründer des Museumsforums, einen Computer „Maxx“, der mit uns Spiele spielte, und über die Computerfirma Apple.

Damit endete unser Ausflug dann auch und wir machten uns mit dem Bus auf den Heimweg.

Abschließend würde ich sagen, war es ein gelungener Ausflug, der uns allen viel Freude bereitet hat!

 

Johanna Quinte (6a)