schutzengel  RSLFV2  Eltern 

RSLLOGORSLLOGO r

The White Horse Theatre in der Realschule Lichtenau

Wie bereits seit vielen Jahren erfreute die englische Theatergruppe aus Soest am 6.4.2017 auch in diesem Jahr einen Teil der Schulgemeinde mit zwei kurzweiligen Theaterstücken.

 

In der zweiten Unterrichtsstunde gab es zunächst das Stück "The Tiger of the Seas" für die Unterstufe. Hierbei entführte der schreckliche Pirat Nick Sharkmuck den jungen und dem britischen Königshaus äußerst ergebenen Schäfer Robin Manley, um ihn zum Piraten auszubilden. Seine junge Freundin Jenny verfolgte ihn jedoch in einem Heißluftballon und stellte die Piraten in einem großartigen Showdown auf einer einsamen Insel.

Durch die zahlreichen humoristischen Einlagen und den Einbezug unserer Fünft- und Sechstklässler starteten die vier Hauptakteure neben der Förderung des audiovisuellen Sprachverstehens gleichzeitig eine Attacke auf die Lachmuskeln.

In der vierten Unterrichtsstunde erfreuten sich unsere Neunt- und Zehntklässler an dem Theaterstück "Brain-Catch-Fire". Dieses thematisch ernste Thema über Drogenexperimente und daraus resultierende Abhängigkeit wurde ebenfalls durch komödiantische Einlagen deutlich aufgelockert und fesselte die Schüler und Schülerinnen auch nach über 60-Minuten ausschließlich englischsprachiger Dialoge und ließ keine Langeweile aufkommen.

Im Anschluss an die jeweiligen Vorführungen hatten die SchülerInnen noch die Möglichkeit, persönliche Fragen an die vier SchauspielerInnen zu stellen. Diese wurden ebenfalls ausschließlich in der Zielsprache durchgeführt.

Da die Fachkonferenz Englisch allen SchülerInnen und Schülern während der Realschulzeit mindestens drei Theateraufführungen dieser Art anbieten möchte und der Förderverein der Realschule dieses Vorhaben finanziell unterstützt, ist auch für das kommende Schuljahr 2017/18 eine Vorführung für die Mittelstufe geplant.