schutzengel  RSLFV2  Eltern 

RSLLOGORSLLOGO r

18.05.2018: Unsere Sechstklässler auf „großer Fahrt“

IMG 20180514 200028 k69 Sechstklässler der Städtischen Realschule Lichtenau standen am 14.05.2018 voller Vorfreude am Schulzentrum Lichtenau, denn es ging für sie auf fünftägige Klassenfahrt nach Cuxhaven-Duhnen.

 

 

 

IMG 20180514 150056Bei schönstem Reisewetter ging die Fahrt zunächst nach Bremerhaven, wo eine kleine „Weltreise“ durch die Klimazonen der Erde auf dem Programm stand. Im Klimahaus Bremerhaven ging die Reise durch 9 verschiedene Orte in 5 unterschiedlichen Ländern wie Deutschland, Schweiz, Sardinien, Niger, Samoa und die Antarktis. Hier lernten die Kinder unterschiedliche Klimazonen kennen und beschäftigten sich mit den Auswirkungen des Klimawandels auf diese Regionen. Mit vielen Informationen und Eindrücken wurde nach 3-stündiger „Weltreise“ die Fahrt zum Ziel Cuxhaven-Duhnen fortgesetzt, wo endlich die Zimmer in der Jugendherberge bezogen werden konnten.

Gemäß dem Motto „Wenn Engel reisen, lacht der Himmel“ wurde nach einem ausgiebigen Abendessen bei noch immer strahlendem Sonnenschein der nahegelegene Strand erkundet. Bei dieser Gelegenheit entstanden nicht nur zahlreiche Erinnerungsfotos, sondern auch so manche „anmutige“ Strand- bzw. Sandgestalt.

IMG 20180514 202411IMG 20180514 202145IMG 20180514 202953 1

Ein weiterer Programmpunkt der Klassenfahrt war ein Besuch des Nordseemuseums „Windstärke 10“ in Cuxhaven, bei dem die Kinder nicht nur einiges über den Nordseefischfang, sondern auch über viele Schiffsunglücke vor der Küste lernten. Sportlich und aktiv wurde es bei diversen Spaziergängen am Strand, den Erkundungen des Stadtteils Duhnen und der Innenstadt von Cuxhaven, beim Schwimmen im Wellenbad „Ahoi“ und natürlich bei der Wattwanderung, die jede Klasse mit einem kundigen Wattführer unternommen hat. Dabei konnten viele Muschelschätze gesammelt und beeindruckende Fotos von auf der nahegelegenen Fahrrinne vorbeiziehenden Containerschiffen gemacht werden.

IMG 20180516 102746IMG 20180516 091331 BURST10

Sicherlich ein Highlight war die Fahrt zu den Seehundbänken – trotz mittlerweile kühlem Wetter. Die aufgekommene Windstärke 5 ließ mit ihren –für die Lichtenauer Landratten- doch erstaunlichen Wellen die Fahrt zu einem unvergesslichen Abenteuer werden, was durch den Anblick der sich auf der Sandbank tummelnden Seehunde noch verstärkt wurde.

Nach einem ausgelassenen Discoabend hieß es dann viel zu schnell auch schon wieder Koffer packen, bevor am Freitag die Heimreise nach Lichtenau angetreten wurde, wo die Schülerinnen und Schüler zwar müde, aber voller neuer Eindrücke von ihren Eltern erwartet wurden.

IMG-20180518-WA0016