schutzengel  RSLFV2  Eltern 

RSLLOGORSLLOGO r

Herzlich Willkommen an unserer Realschule Kennenlern-Nachmittag für unsere neuen Schüler am Dienstagnachmittag

Am Dienstagnachmittag, 10.07.2018, fand - wie in jedem Jahr - der Kennenlern-Nachmittag für unsere neuen 5er Schülerinnen und Schüler statt.

Gleich zu Beginn stimmte unser Schulsong “You´ ll never walk alone!“ unsere Neuen, gemeinsam mit ihren Eltern, auf unsere Schule ein. Ein bisschen aufgeregt und ängstlich war ihnen schon zumute, wie sie der Rektorin Frau Stollberg mitteilten. Doch diese Unsicherheit verflog schnell durch die nette musikalische Begrüßung des 5er Chors unter der Leitung der Musiklehrerin A. Peitz. und die tollen Poetry Slam Vorträge von Schülerinnen und Schülern der jetzigen 5er, die die Deutschlehrerin M. v. d. Recke mit ihnen erarbeitet hatte. Hier erfuhren unsere Neuen, dass es den jetzigen 5ern im letzten Jahr genauso ergangen war. So viele neue, aufregende Eindrücke und Fragen: Die Schule ist viel größer als meine jetzige Schule. Wer geht mit mir in meine Klasse? Und wer und wie ist meine neue Klassenlehrerin? Das ist auch den Mädchen und Jungen der 5a, 5b im letzten Jahr so ergangen. Die Poetry Slams erzählten davon und nahmen so mache Aufgeregtheit unserer Neuen. Nachdem die Eltern über wichtige schulische Aspekte informiert waren und die Schüler/innen ihre Klassenlehrerinnen und die Klassenkamerad/innen kennengelernt hatten, traf man sich in der Mensa wieder.

Hier hatten die Eltern der jetzigen 5er für ein abwechslungsreiches und leckeres Kuchenbüfett gesorgt. Gemeinsam mit Frau Ottemeier vom Mensateam halfen zwei Mütter der jetzigen 5er, sodass auch in diesem Jahr den neuen Eltern eine entspannte und gemütliche Pause ermöglicht werden konnte. Ein ganz herzlicher Dank an dieser Stelle den Kuchenspenderinnen, der tatkräftigen Hilfe der 2 Mütter und besonders Frau Ottemeier, ohne die das gar nicht so reibungslos möglich gewesen wäre. Ein ganz großer Dank geht aber auch an unsere neuen Eltern, die jeweils einen kleinen Obolus daließen. Ihre Spende wird an Missio für das Projekt „Familien in Not. Weltweit.“ überwiesen.