schutzengel  RSLFV2  Eltern 

RSLLOGORSLLOGO r

Missio Aktionen 2012

Juni

Im Juni 2012 übergaben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10c und zwei Schülerinnen der 10b die im Rahmen der Missio Aktion "Just a dream" gesammelte große Summe von 1500€ an Weihbischof König und Magdalena Birkle, die neue Missio Diözesanreferentin des Erzbistums Paderborn.


August/September

1 , 2 oder 3 letzte Chance vorbei: Großer Show- Auftritt für die Realschule Lichtenau

12oder3

Aufgrund des großen Engagements für Missio erhielt die Realschule die Möglichkeit sich für die Jubiläumsshow  "35 Jahre 1, 2 oder 3“ zu qualifizieren und gemeinsam mit Verona Pooth im "Team Missio" mitzuspielen. In einem Casting, an dem 12 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 teilnahmen, überzeugten Marvin Eichelmann (6b) und Noel Kahmen (6c) die Jury und fuhren gemeinsam mit ihren Eltern, Frau Stollberg und Frau Steinhagen nach Berlin. In einem spannenden Wettstreit unterlagen sie nur knapp. Das Missio-Team errang den zweiten Platz und gewann 10.000 €. Ihren Gewinnanteil von 5000€ spendeten Marvin und Noel an das von Missio unterstützte Kinderschutzhaus auf den Philippinen.

Bild Philippinenk

Weitere Artikel zum Thema


September

Am Dienstag, 25.09.2012 von 7.30 -12.45 Uhr war der Missio Flucht-Truck: Aktion Schutzengel "Für Familien in Not. Weltweit" an der Realschule Er informierte die Schülerinnen und Schüler über die unterschiedlichen Situationen von Menschen, die auf der Flucht sind (Hungersnöte, kriegerische Auseinandersetzungen...) und ihre Folgen und zeigte auf, wie Missio aber auch wir alle den  Menschen helfen können.

papua1

Im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung zum "Sonntag der Weltmission" am 30.09.2012, der in diesem Jahr im Erzbistum Paderborn mit zahlreichen Veranstaltungen startete und als Schwerpunktland Papua Neuguinea hat, besuchte am Donnerstag, 27.09. 2012  Schwester Lorena Jenal, eine Ordensschwester aus Papua-Neuguinea, die Realschule und berichtete über ihre Arbeit.

 papua2

Am Sonntag 30.09.2012 ("Sonntag der Weltmission") konnte man sich  u.a. rund um den Dom in einer kleinen Zeltstadt über das zahlreiche Eine-Welt-Engagement verschiedener Gruppen des Erzbistums informieren. Auch hier beteiligten sich unsere Schülerinnen und Schüler mit einem Stand, an dem sie ihre eindrucksvollen Unterrichtsergebnisse zum Thema "Papua-Neuguinea" präsentierten.

papuahtten